Illustration von einer vor dem Bildschirm sitzenden Frau Rudzhan Nagiev/iStock/Getty Images
Tafelbilder | Tools | Methoden

In 4 Schritten digitale Tafelbilder erstellen

Alessandro Totaro
Lesedauer: 2:50 Minuten

Das Tafelbild darf als zentrales Element auch im Online-Unterricht nicht fehlen. Doch im digitalen Unterricht ist die Umsetzung nicht so einfach. Die Lösung: virtuelle Tafelbilder. Wir geben Ihnen alle wichtigen Informationen an die Hand und zeigen Ihnen, wie Sie digitale Tafelbilder in PowerPoint ganz einfach erstellen können.

Sie sind eher der visuelle Typ? Unser Video -Tutorial mit einer genauen How-to-Anleitung zeigt wie's geht.

Was sind digitale Tafelbilder?

Lehrer:innen nutzen Tafelbilder als Erklärungshilfe im Unterricht. Durch virtuelle Tafelbilder können Lerninhalte, aber auch Ergebnisse im digitalen Schulunterricht visualisiert und vereinfacht dargestellt werden. Gleichzeitig dienen virtuelle Tafelaufschriebe als roter Faden für die Schüler:innen. Denn sie reduzieren die Komplexität des Lernstoffs und fördern die Aufmerksamkeit im Unterricht. Nicht nur im Online-Unterricht stellen digitale Tafelbilder somit ein wichtiges didaktisches Tool dar, das sowohl den Lehrkräften als auch den Schulklassen zugutekommt.

Apropos: Durch die fortschreitende Digitalisierung finden digitale Tafelbilder teilweise auch schon im Präsenzunterricht ihre Anwendung. Warum also nicht komplett auf digitale Tafelbilder umsteigen, sodass Sie zu jeder Zeit für den analogen, aber auch den Online-Unterricht vorbereitet sind. So sparen Sie sich die Arbeit, denn die digitalen Tafelbilder können Sie im nächsten Jahr wiederverwenden!

Warum sind digitale Tafelbilder wichtig und was ist im Online-Unterricht zu beachten?

Eine gute Vorbereitung, aber auch das richtige Material sind große Erfolgsfaktoren, wenn Sie digital unterrichten. Mit digitalen Tafelaufschrieben ermöglichen Sie eine gekonnte Visualisierung des Unterrichtsstoffs, die sowohl beim Erklären als auch beim Lernen hilft. Schüler:innen können sich den Stoff so leichter merken und Sie können sich aufs Wesentliche konzentrieren.

Ähnlich wie im Präsenzunterricht gelten auch bei digitalen Tafelbildern ein paar wichtige Grundregeln:

  • Klare Darstellung von Lösungswegen und wichtigen Ergebnissen
  • So komplex wie nötig, so reduziert wie möglich
  • Gute Lesbarkeit

Tipp

Nutzen Sie bei digitalen Tafelaufschrieben Grafik-Tablets mit einem Stift anstelle Ihrer Maus oder dem Touchpad am Laptop.

4 Schritte zum Erstellen eines digitalen Tafelbilds in PowerPoint

Tafelbilder erstellen war noch nie so einfach. Mit der folgenden Anleitung erhalten Sie in nur wenigen Minuten ein neues Tafelbild für Ihren Online-Unterricht.

  1. Schritt: Öffnen Sie das Programm PowerPoint und klicken Sie auf LEERE PRÄSENTATION für Ihr neues Tafelbild. Achten Sie auf einen weißen Hintergrund und klicken Sie auf BILDSCHIRMPRÄSENTATION im Menü.


  2. Schritt: Starten Sie den Präsentationsmodus (Alt + F5). Bewegen Sie den Mauszeiger nach unten Links und klicken Sie auf den Stift im Menü. Hier können Sie zwischen unterschiedlichen Schreiboptionen wählen und die Farbe nach Belieben ändern.


  3. Schritt: Schreiben Sie den Lerninhalt auf. Achten Sie darauf, dass die Fläche ideal genutzt wird.


  4. Schritt: Speichern Sie Ihr Tafelbild als PDF ab, um dieses an Ihre Lernenden zu versenden. Klicken Sie im Menü auf DATEI, anschließend auf SPEICHERN UNTER und wählen Sie unter Dateityp PDF aus.

    Der Vorteil: PDFs sind nicht veränderbar. So gibt es weniger Missverständnisse und Sie stellen die einheitliche Darstellung auf jedem Endgerät sicher.

Tipp

Nutzen Sie die Vorteile der Digitalisierung und visualisieren Sie mehr als sie sonst können. Sie können auf einfache Weise Bilder, Animationen, Links zu externen Videos oder ähnliches hinzufügen.

Außerdem können Sie sich Notizen machen, die nur Sie sehen und nicht die Schüler:innen. So haben Sie auf Ihrem Bildschirm alles zusammen: das Tafelbild, Ihre Überleitungen und wichtigsten Informationen.

Fazit: Digitale Tafelbilder unterstützen Sie im Unterricht

War früher das Erklären an der Tafel gang und gäbe, sind virtuelle Tafelaufschriebe aus dem Fern- und Präsenzunterricht nicht mehr wegzudenken. Dabei steht Ihnen eine Vielzahl an Einsatzmöglichkeiten zur Verfügung, an die Sie vielleicht noch gar nicht gedacht haben. Lesen Sie jetzt mehr zu den Möglichkeiten, um digitale Tafelbilder im Unterricht zu verwenden.